Schulauftrag

Unsere Förderschulform  umfasst  den Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung

Alle Schülerinnen und Schüler mit diesem Förderbedarf sollen durch ein qualitativ hochwertiges und differenziertes Bildungsangebot möglichst gute Chancen für ihren weiteren Lebensweg erhalten. Zentrales Anliegen unserer Schule ist die individuelle Förderung  jedes  einzelnen Schülers. Als Durchgangsschule ist unser Ziel die baldige Rückschulung. Voraussetzung für die Aufnahme ist eine parallel verlaufende, unterstützende Jugendhilfemaßnahme.

Bedingungen für Lernerfolg sind Klarheit über bedeutsame und angemessene Ziele. Ziele werden in Form eines Prozesses erreicht.

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen durch Erziehung zur Leistungsbereitschaft auf das Leben und die Arbeitswelt vorbereitet werden.